Æther 03 – Montan-Welten: Alpengeschichte abseits des Pfades

Bereits lange vor dem modernen Massentourismus wurden die Alpen bereist, bestiegen, bewirtschaftet, untersucht, durchlöchert, bebaut und bestaunt. Æther 03 wendet sich den Alpen um 1750 als Natur-, Lebens- und Wirtschaftsraum zu und untersucht die mit diesen Räumen verbundenen Praktiken, Projekte und Projektionen.
Æther 03 entstand im Rahmen eines Seminars des Masterstudiengangs »Geschichte und Philosophie des Wissens« an der Professur für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich.

Mit Beiträgen von: Tina Asmussen, Annina Boogen, Eva Brugger, Silvia Flubacher, Meike Knittel, Sascha Müller, Reto Nyffeler, Alina Ragoni, Lukas Rathjen, Joëlle Simmen, Caroline Tanner, Juri Vonwyl.

Herausgeberin: Tina Asmussen

Gestaltung: Loraine Olalia, Reinhard Schmidt, Nadine Wüthrich
Druck und Bindung: Druckhaus Nomos, Deutschland

Format: 16 x 24 cm
Umfang: 163 Seiten