Æther 01 – Flughafen Kloten: Anatomie eines komplizierten Ortes

Flughäfen stehen für Mobilität, flows, Geschichtslosigkeit, Kommerz. Tatsächlich sind sie auf vielfältige Weise mit ihrer Umwelt verflochten, denn sie sind komplexe Gefüge, in denen sich Technik und Natur, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, Vergangenheit und Zukunft vermengen. Æther 01 untersucht einen solchen komplizierten Ort: den Flughafen Zürich-Kloten.

Æther 01 entstand im Rahmen eines Seminars des Masterstudiengangs »Geschichte und Philosophie des Wissens« an der Professur für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich. Die Umsetzung erfolgte in enger Kooperation mit dem Masterprogramm für »Visuelle Kommunikation« der ZHdK.

Mit Beiträgen von: Sam Bodry, Nicole Egloff, Nicole Graf, Nils Güttler, Annina Haller, Charlotte Hoes, Jonathan Holst, Oskar Jönsson, Carolyn Kerchof, Robin Leins, Monique Ligtenberg, Kilian Lock, Benedikt Meyer, Niki Rhyner, Kaj Späth, Max Stadler, Stephanie Willi, Raphael Winteler.

Herausgeber*innen: Nils Güttler, Niki Rhyner, Max Stadler

Gestaltung: Loraine Olalia, Reinhard Schmidt, Nadine Wüthrich
Bildregie: Carolyn Kerchof
Druck und Bindung: Druckhaus Nomos, Deutschland

Format: 16 x 24 cm
Umfang: 248 Seiten